TDP-Wärmelampe

 

Die TDP Wärmetherapie – Mineralienlampe ist ein neuartiges Therapiegerät, das moderne Medizintechnik und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) kombiniert. Chinesische Forscher entwickelten den Heilstrahler, der imstande ist, den Energiefluss der Meridiane im ganzen Körper zu regulieren und  anzuregen. Das Gerät wirkt durch milde Wärme in Verbindung mit besonderen Tonerdenmineralien. Die gesundheitsfördernde Wirkung der Mineralien – Wärmetherapie wurde in zahlreichen klinischen Studien nachgewiesen und war so überzeugend, dass dieses Therapiegerät internationale Preise gewann.

 

 

Klinische Studien  berichten von besonderen Erfolgen bei :

 

• Stress, Unruhe, Schlafstörungen, Erschöpfungszustände
• Rücken- und Nackenverspannungen und -schmerzen, Ischiassyndrom
• Spannungskopfschmerz, Migräne
• Gelenkprobleme (Knie, Ellenbogen, Hüfte…)
• Nervenschmerzen
• Entzündungen, schlecht heilenden Wunden
• Erkältungen, Bronchitis, Nebenhöhlenentzündungen
• Hautprobleme, Neurodermitis, Schuppenflechte…
• Rheumatischen Beschwerden, Arthritis
• Allergien
• Herz-Kreislauferkrankungen
• Unterleibsprobleme, wiederkehrende Blasenentzündungen
• Wechseljahrsbeschwerden

 

Diese einzigartige Wärmelampe aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) wirkt wie keine andere Wärmeform. Eine erwärmte Kristallschicht aus speziellen Mineralien, auf der Basis elektromagnetischer Wärmestrahlung bietet ein breites Anwendungsgebiet in der Haut- und Schmerztherapie sowie auch der Inneren Medizin.

 

 

Kombinationstherapie TCM – Ohrakupunktur & Wärmetherapie

 

 

Wird die TDP–Wärmetherapie in Verbindung mit der Ohrakupunktur angewendet, entstehen synergetische Effekte, wodurch die Wirksamkeit beider Therapiemethoden erheblich gesteigert wird. Durch die tief eindringende Wärme werden Stoffwechsel und Durchblutung im Körper angeregt. Der Transport von Sauerstoff, Nährstoffen und der Abbau von Abfallprodukten des Stoffwechsels werden mobilisiert und die  Energiefluss angeregt.

 

 

Das Wunder der Wärmetherapie in der Ziegelbrennerei

 

 

Entwickelt wurde die TDP Lampe in den 70er Jahren vom Silicate Research Institute in China. Eine Forschungsgruppe, erhielt von der chinesischen Regierung den Auftrag, in einer Ziegelbrennerei ein bis dahin unerklärliches Phänomen zu untersuchen: Trotz härtester Arbeitsbedingungen erfreuten sich die Arbeiter in dieser Fabrik bester Gesundheit. Arthrose, Arthritis, Rheuma und viele andere Erkrankungen traten nicht auf. Zudem war bemerkenswert, dass die Arbeiter der Ziegelbrennerei eine verhältnismäßig lange Lebenserwartung hatten gegenüber der restlichen Bevölkerung.

 

Die Ursache dafür war ein schwarzer Lehm, der sich rund um die Brennöfen befand, in dem Spuren von 33 Mineralien nachgewiesen wurden. Dieser sendet elektromagnetische Wellen aus, sobald er erwärmt wird, welche mit dem menschliche Biofrequenz-Spektrum fast deckungsgleich sind. Dies erleichtert die Absorption der Wellen durch den Körper und übertrifft in der Wirkung bei weitem die herkömmlichen Infrarotlampen.